Münze für die Sicherheitsabteilung von Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt personalisierte Münze

„Und dann zaubere ich die Münze aus der Tasche“

Oliver Lerch, Veranstaltungsleiter und Sicherheitsbeauftragter bei der Eintracht Frankfurt Fußball AG über persönliche Erinnerungen, Ehrungen verdienstvoller Mitarbeiter und Münzaustausch mit dem Secret Service

Herr Lerch, Sie sind Veranstaltungsleiter und Sicherheitsbeauftragter bei der Eintracht Frankfurt Fußball AG. Wie setzt sich Ihre Abteilung zusammen?


Der Bereich Sicherheit hat zehn Leute im Team. Die Mitarbeiter sind professionelle Kräfte und sind in der Leitstelle und als operative Kräfte eingesetzt. Darüber hinaus kann die Unternehmenssicherheit auch auf Volljuristen zur gesamten Vorgangssachbearbeitung zurückgreifen.  Diese Einsatzkräfte sollen nicht mitfiebern, sondern die Sicherheit gewährleisten. Beifall zu klatschen, überlassen wir anderen; wir sind auch für die Momente da, in denen es weniger schön wird. Da haben wir in der Regel die höchsten Belastungsquoten. Denn natürlich sind wir auch in brenzligen Situationen im Einsatz. Bei Auswärtsspielen decken wir zudem den gesamten Personenschutz ab.


Team und Kollegen würdigen Sie entsprechend ausdrucksstark in Form einer Münze. Wieso ist gerade die Münze eine besonders aussagekräftige Form der Anerkennung dieser vielfältigen Aufgaben?


Nun, die Münze wird nicht inflationär übergeben, sondern in den klassischen Bereichen der Sicherheit kursiert. Das ist eine ganz spezielle Münze, die die Sicherheitsabteilung von Eintracht Frankfurt repräsentiert. Wenn man international spielt, ist es zudem nicht unüblich, den Kollegen ein Präsent mitzubringen. Damit würdigen wir dann besondere freundschaftliche Beziehungen. Etwas ganz Besonderes also für besondere Kooperationspartner.


Wer wird mit der Münze geehrt?


Die Münze ist gedacht für einen erlesenen Kreis von Sicherheitsträgern: Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Sicherheitskollegen an anderen Standorten. Da wird etwa der Polizeiführer hierzulande geehrt oder in Italien der Einsatzleiter aus Rom, als wir gegen Lazio gespielt haben. Auch der Sicherheitschef von Benfica Lissabon hat eine Münze bekommen. Das ist dann eine Anerkennung deren Arbeit. Und hoffentlich darüber hinaus eine schöne Erinnerung.


Also nur ein ausgewählter Kreis an Mitarbeitern und Partnern erhält die Münze.


Genau. Die Münze bekommen in der Regel weder Marketingchefs noch Präsidenten, sondern eben nur Kollegen aus der gleichen Branche. Es sei denn, jemand aus einer anderen Abteilung hat in einer bestimmten Aktion irgendetwas mit uns als Sicherheit zu tun.  


Die Münze haben Sie selbst kreiert. Was sollte unbedingt darauf abgebildet sein?

Eintracht Frankfurt Fussball AG Münze


Ich habe den Grundentwurf vorgegeben. Auf der einen Seite ist unser Eintracht-Emblem. Auf der anderen Seite stehen „Protective Department“ und das Symbol des Adlers, der Blitze auf das Stadion schleudert. Wir haben das Design bewusst international gehalten. Da war das verschenken der Münze im Ausland schon mitgedacht. Das Team von derTaler hat dann den Feinschliff gemacht.


Warum lieber eine Münze statt eines anderen Geschenks zur Erinnerung an die gemeinsame Arbeit?


Mir hatte es bis dato nicht gefallen, auf die üblichen Mitbringsel zurückzugreifen, da solche nicht wirklich persönlich sind. Bei einer Münze sieht das schon ganz anders aus. 


Inwiefern?


Wenn es um die Präsenz des ganzen Unternehmens geht, haben wir natürlich andere Mittel, von Wimpeln bis Kugelschreiber. Aber wenn es um eine Beziehung geht, die Sicherheit einer fremden Polizeidienststelle oder Kollegen, die den gleichen Part wie wir im Ausland wahrnehmen, und das ist eine schöne Zusammenarbeit, dann freut man sich umso mehr über ein schönes Andenken.


Zu welchen Anlässen vergeben Sie die Münze?


Da ist zum einen die interne Vergabe: wenn zum Beispiel Mitarbeiter diese Münze erhalten oder andere Kollegen. So habe ich unlängst einen Kollegen der Polizei in den Ruhestand verabschiedet – das war eine langjährige gute Zusammenarbeit, da wird die Münze entsprechend präsentiert. Dazu muss man sagen: Der Kollege hatte nicht per se eine Bindung zum Fußballverein Eintracht Frankfurt – aber sehr wohl zu unserer Abteilung.


Das heißt, die Geehrten sind nicht zwangsläufig an den Verein Eintracht Frankfurt gebunden?


Das ist ganz unterschiedlich. Wenn man Bundesliga spielt und hier zu Hause mit den entsprechenden Dienststellen spricht – Feuerwehr oder Polizei oder andere Sicherheitsträger-, dann gibt es da schon eine große Anzahl an Menschen, die auch privat dem Verein nahestehen, die Fans sind. Der aktuelle Polizeiführer, mit dem ich zusammenarbeite, ist zum Beispiel Bayern-Fan. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass man gut miteinander zusammenarbeiten kann. Und selbst wenn die Kollegen zu Hause dem Verein nahestehen, dann steht die professionelle Arbeit im Fokus, nicht die Vereinsliebe.


Und wenn Sie im Ausland arbeiten?


Wenn wir im Ausland sind – 2019 zum Beispiel war das sehr viel der Fall, als wir Europa League gespielt haben –, dann haben die Kollegen vor Ort natürlich keine Bindung zu uns. Aber es ist trotzdem eine schöne Zusammenarbeit.


Wie läuft die Zusammenarbeit im Ausland ab?


Das variiert. Kommt man an den einen Standort, ist es womöglich eher etwas verhalten und zäh, an einem anderen Standort kann das schon wieder ganz anders sein: geprägt von hochgradig ausgeprägter Kooperation. Das ist immer etwas, was ich dann in der Jackentasche habe, wenn ich der Meinung bin, dem Kooperationspartner möchte ich etwas Gutes tun, dann zaubere ich die Münze aus der Tasche.


Wie kommt die Münze bei den internationalen Kollegen an?


Die Reaktionen sind natürlich toll. Die Beschenkten freuen sich sehr. In Nikosia auf Zypern zum Beispiel haben die beschenkten Polizeibeamten der für uns zuständigen Anti-Terror Einheit aus Freude ihre Patches an unsere Mitarbeiter übergeben. So etwas kommt nur sehr selten vor.


Welche Begegnung ist Ihnen da besonders in Erinnerung geblieben in Zusammenhang mit der Münz-Übergabe?


Wir haben anlässlich der Frauen-WM 2011 Münzen mit dem Secret Service ausgetauscht. Wir waren im Einsatz, sie waren im Einsatz, das war schon sehr spannend mit den amerikanischen Kollegen. Interessanterweise hatten die auch eine Münze dabei! Das waren die Einzigen, die ebenfalls eine Münze hatten. Da gab es dann einen Münzaustausch.


In den USA sind Coins für Spezialeinheiten durchaus gang und gäbe.


Das ist hierzulande zwar nicht so stark verbreitet wie etwa in den USA. Aber wie man auf der Webseite von derTaler sehen kann, ist diese Coin-Kultur auch hier im Kommen – wenngleich in den USA das natürlich ganz andere Dimensionen sind. Das New Yorker SWAT-Team etwa (Special Weapons And Tactics), eine Spezialeinheit, hat seine eigenen Münzen – wie auch jede andere amerikanische militärische Spezialeinheit. Sie spiegeln den Stolz der Einheiten wider. Da freuen wir uns, dass wir mit unserer ebenfalls sehr speziellen und auf uns zugeschnittenen Münze mithalten können! Und gewissermaßen sind wir, was die privaten Spezialeinheiten in Deutschland angeht, auch Vorreiter.

Münze zur Ehrung und Anerkennung

Die kontinuierliche Unterstützung sollte endlich einmal die Anerkennung erfahren – eine individuell gestaltete Münze für die Förderer

Dank ihrer passiven Fördermitglieder kann die Freiwillige Feuerwehr Groß Schwülper Brände löschen, Ausrüstung erneuern und Nachwuchs begeistern. Für diese wertvolle Unterstützung wurden die Förderer jetzt mit einer Münze geehrt

Die Freiwillige Feuerwehr hat in Groß Schwülper Tradition. Seit 1899 gibt es sie schon. Wer sich hier einbringt, weiß, wie wertvoll ehrenamtliches Engagement ist. Dabei sind nicht nur die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr gefragt, die Brände bekämpfen, Jugendarbeit voranbringen und Aktivitäten unterstützen. Ohne die passiven Mitglieder des Fördervereins wäre die wichtige Feuerwehrarbeit längst an ihre Grenzen gekommen.

Übungsmaterialien, Jugendarbeit, Zeltlagerfahrt, Ausrüstung, Getränke bei Veranstaltungen – all das will finanziert werden. Oft reichen die Mittel seitens der Gemeinde nicht aus. Auch das bürokratische Antragsprozedere für jede noch so kleine Summe ist beschwerlich. Hier springt der Förderverein ein: Dank regelmäßiger Spenden langjähriger passiver Fördermitglieder konnten Mittel angespart und immer wieder dann dazugegeben werden, wenn die Not am größten war – etwa für einen Mannschaftstransportwagen, der vor drei Jahren angeschafft wurde.

Zwischen fünf und 100 Euro – alle Spenden sind willkommen. Jede noch so kleine Summe zählt. Im Gegenzug dürfen passive Förderer, die auch Mitglied des Fördervereins sind, an den Mitgliederversammlungen teilnehmen.

Doch damit nicht genug. 2019 haben sich die aktiven Mitglieder des Vereins ein ganz besonderes Dankeschön überlegt. Denn die kontinuierliche Unterstützung sollte endlich einmal die Anerkennung erfahren, die sie verdiene, sagt David Khorshidi von der Freiwilligen Feuerwehr Groß Schwülper.

„Bis es zur eigens gestalteten Münze gekommen ist, hat es eine Weile gedauert“, erinnert sich Khorshidi an die ersten Überlegungen. Ein Präsentkorb stand zur Auswahl, dazu eine Urkunde. Doch dann, inspiriert von einer Medaille, die den aktiven Feuerwehrleuten 2018 nach ihrem Einsatz bei der Moorbrandbekämpfung im vier Stunden entfernten Meppen überreicht worden war, nahm die Idee einer individuell geprägten Münze immer mehr Gestalt an.

Im Landkreis Gifhorn in Niedersachsen, zu dem Groß Schwülper gehört, gibt es nur freiwillige Feuerwehren, keine Berufsfeuerwehr. Umso wichtiger ist es, deren Arbeit zu gewährleisten und das Ehrenamt zu stärken mit allem, was dazugehört. Die finanzielle Unterstützung aus Spendengeldern ist daher nicht hoch genug zu schätzen.

„Eine individuelle Münze zur Ehrung ist etwas Dauerhaftes, Bleibendes“, sagt David Khorshidi. So wie das Engagement der fördernden Vereinsmitglieder. Seit 40 Jahren sind einige schon dabei. Die Zeit für eine Auszeichnung war überfällig, fanden die Mitglieder des Fördervereins im November 2019 bei einem ihrer Treffen.

„So eine Münze zur Auszeichnung und Anerkennung stellt man sich zu Hause in die Vitrine, erzählt den Kindern und Enkeln davon“, begründet Khorshidi die Entscheidung, warum die Wahl auf diese fiel.

Auf derTaler stießen die Feuerwehrleute wegen der vielen Referenzen – die Münzbeispiele für Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr sind zahlreich. Die Wahl fiel schließlich auf eine Münze aus Bronze mit 24 Karat Goldplattierung – die sollte es sein.

Dabei habe er schnell festgestellt, dass Qualität ihren Preis hat, sagt Khorshidi. Von der ursprünglichen Idee, 20 Münzen zu bestellen mit speziellem Aufdruck, Jahreszahl und Widmung sei man daher wieder abgerückt. „Stattdessen entschieden wir uns für eine allgemein gehaltene Münze“, sagt Khorshidi. „So sind wir flexibel und können sie zu verschiedenen Auszeichnungen ausgeben und Ehrungen vornehmen.“ „Anerkennung und Dank“ steht auf der einen Seite der individuell gestalteten Münze, auf der Rückseite ist das Ortswappen abgebildet.

 

Von den insgesamt 100 bestellten Münzen überreichte Ortsbrandmeister Oliver Bernhardt 15 Stück im Januar 2020 bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins im Rahmen einer feierlichen Ehrung an die Fördermitglieder, die seit 40 Jahren oder länger dabei sind.

Die restlichen 85 Ehrenmünzen, samt Verpackung, sind noch verschlossen und werden für weitere besondere Anlässe aufbewahrt.

Auf ersten Blick sei die Ausgabe für die Münzen als „recht große Summe“ erschienen, sagt Khorshidi. Für die Münze als Geschenk spreche aber ihre hohe Wertigkeit: „Das ist etwas Einmaliges, und bis alle Münzen ausgegeben sind, werden mehrere Jahre vergehen“, meint Khorshidi.

„Das Preis-Leistungsverhältnis war angemessen“, findet er. Denn schließlich sei es die Geste, die zählt – und die Arbeit und Energie, die sie ehrt.

Medaillen für Universitäten

Abschluss mit Münze feiern

Medaillen für Universitäten und Hochschulen prägen lassen

Als Universität oder Hochschule nimmt die Tradition vielerorts einen großen Stellenwert ein. Diese kann bei internen Veranstaltungen ebenso wie bei der Ehrung von Absolventen durch individuell geprägte Medaillen (folgend als Münzen bezeichnet, siehe Disclaimer) zum Ausdruck gebracht werden. Münzen für einen bestimmten Jahrgang prägen zu lassen und damit auf besondere Ereignisse der Universität einzugehen, hat an vielen Standorten eine große Tradition. Mit unserem Service im Internet wird es auch Ihrer Universität oder Hochschule möglich, zeitgemäße Münzen nach eigenen Vorstellungen zu prägen und hierbei Designs und Kosten exakt auszuwählen. Das Ergebnis ist eine hochwertige und einzigartige Münze, die dem Charakter der Universität gerecht wird und keine hohen Unkosten erzeugt.

Abschlussmünze Universität

Individuelle Münzen und Medaillen als Wertobjekt prägen lassen

An vielen Universitäten ist eine offizielle Ehrung der Hochschulabgänger etabliert. Für diesen Anlass Münzen oder eine Medaille mit individuellem Motiv prägen zu lassen, wird dem würdigen Rahmen der Veranstaltung gerecht und schenkt jedem Absolventen ein einzigartiges Erinnerungsstück für das gesamte Leben. Besondere Feste, Veranstaltungen und Ehrungen der Universität können durch das Prägen einzigartiger Münzen ebenfalls würdig begleitet werden; auch zur Erimitierung von Professoren oder Begrüßung von Gastdozenten ist eine individuell gestaltete Münze eine unvergessliche Aufmerksamkeit. Unser Showroom bietet Ihnen viele Ideen und Anregungen, wie eine selbst entworfene Münzprägung Ihren individuellen Vorstellungen entsprechen kann.

Abschlussmünze Universität

Als Universität einzigartige Münzen prägen lassen

Während für die obigen Anlässe hochwertige Münzen aus Silber oder Kupfer eine angemessene Wahl darstellen, kann eine Universität auch ihrer gesamten Studierendenschaft mit Münzen eine besondere Aufmerksamkeit überreichen. Als Spind-Coin für die Bibliothek zum Studienbeginn überreicht, hat jeder Studierende gleich zu Beginn einen einzigartigen Begleiter seines Studienlebens in der Hand. Mithilfe unseres Münzkonfigurators können Sie und Ihre Universität für all diese Einsatzzwecke auf eine Vielzahl an Materialien und Designs zurückgreifen. Nehmen Sie bei Fragen einfach Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich von den vielen hochwertigen Münzprägungen unserer Webseite inspirieren!

Disclaimer: Um dem allgemeinen deutschen Sprachgebrauch zu entsprechen, werden unsere Produkte auf dieser Seite als „Münzen“ bezeichnet. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich jedoch um individuell geprägte Medaillen und keine aktuellen oder ehemaligen Zahlungsmittel handelt.